Städtewettbewerb Mathematik

Beim Internationalen Städtewettbewerb Mathematik gibt's Abenteuer pur!

Die Sommerkonferenzen finden statt in Städten wie z.B. Moskau, Minsk, Seligersee, Subotica, ..., manchmal auch in Hamburg, Toronto, Canberra, Graz, ...

 

Eine englische Beschreibung des Wettbewerbs mit Berichten von vergangenen Sommerkonferenzen gibt es hier.

 

Der Wettbewerb wird von Moskau aus organisiert. Er bietet Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich mit anspruchsvollen mathematischen Problemen auseinanderzusetzen – in mehr als 100 Städten weltweit. Eine Hamburger Arbeitsgruppe kümmert sich regelmäßig um die Übersetzung der Aufgaben. Sie führt außerdem ein Archiv mit den Aufgaben der vergangenen Wettbewerbe. Wer sich also vorbereiten möchte, findet hier genügend Material.

 

Jeweils im Herbst und im Frühjahr werden Klausuren geschrieben. Nach einer ersten Durchsicht durch die Bremer Jury werden ausgewählte Arbeiten nach Moskau weitergeleitet, wo sie mit den Arbeiten aus allen Städten zusammen erneut korrigiert werden.

 

Die besten Arbeiten werden in Russland jeweils mit einem namentlichen Diplom prämiert. Nach einem langen Postweg kann dieses meist im nächsten Schuljahr an die Gewinner übergeben werden. Ein Team von zwei bis drei Personen kann Bremen dann auf der Sommerkonferenz vertreten. Für die Auswahl des Teams werden die Ergebnisse im Herbst und Frühjahr berücksichtigt, manchmal auch die vergangener Jahre.

Der 38. Städtewettbewerb 2016 / 2017

Die Bremer Herbstklausur 2016 hat am 13.11. auf dem Campus der Jacobs University stattgefunden.

Der 37. Städtewettbewerb 2015 / 2016

Die Bremer Frühjahrsklausur 2016 hat am 6.3. auf dem Campus der Jacobs University stattgefunden.

Die Bremer Herbstklausur 2015 wurde am 15. November auf dem Campus der Jacobs University durchgeführt. Mit immerhin neun Personen haben wir einen kleinen aber feinen Teilnehmerkreis zusammenbekommen.

Der 36. Städtewettbewerb 2014 / 2015

Die Bremer Frühjahrsklausur 2015 wurde am 21. März auf dem Campus der Jacobs University durchgeführt.

 

Nach Durchsicht der Bremer Jury wurden die Arbeiten von Aimeric, Carmen, Colin, Felix, Jana, Julian, Maik und Noemi nach Moskau weitergeleitet. Von der Moskauer Jury sind die Arbeiten von Aimeric und Felix mit einem "Tournament Winner Diploma" ausgezeichnet worden.

Kontakt Städtewettbewerb

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:



Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mathematik in Bremen! e.V.

webmaster(a)mathe-in-bremen.de