Kalender

Mathe - ein geselliges Hobby!

 

Mathebegeisterte Kinder und Jugendliche aus Bremen, Bremerhaven und umzu treffen sich auf Workshops und Freizeiten, auf denen die verschiedensten Bereiche der Mathematik erkundet werden. Außerdem bieten wir gezielte Wettbewerbsvorbereitung an. 

Grußwort

News

Talentfahrt 2019 - Pfingsten

 

In diesem Jahr wird unsere große Talentfahrt wieder über Pfingsten (7.-11. Juni) stattfinden. Die Planungen sind in vollem Gange. Es geht ins Naturerlebnishaus am Buchenholz in Hepstedt. Anmeldeschluss: 23.5. Details gibt's hier.

10 Jahre Bremen macht Helden: 
Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank!

Seit 2009 stellt die Sparkasse Bremen jedes Jahr 100,000 Euro für die Förderung von Kinder- und Jugendprojekten zur Verfügung. Eine engagierte Jury wählt unter vielen Anträgen die zu fördernden Projekte aus. Auf diese Weise stehen qualitative Kriterien im Vordergrund, und es wird ein vielfältiges und möglichst nachhaltiges Förderangebot gestaltet.  Wir können dank dieser Förderung wieder unsere große Talentfahrt durchführen (Details folgen in Kürze), denn wir gehören zu den Bremer Helden dazu.

 

Am 18. März kamen Vertreter der geförderten Projekte im Hauptgebäude der Sparkasse zu einer Feierstunde zusammen. Das war eine tolle Gelegenheit, andere Jugendprojekte in Bremen kennenzulernen. Und vor allem auch der Sparkasse unseren Dank auszudrücken. Was dort nun schon seit 10 Jahren immer wieder ermöglicht wird, ist wirklich sensationell.  

Neue Mathematik-Workhops!

 

Wir haben am Gymnasium Horn eine neue Workshop-Serie für die Klassenstufen 5 und 6 eröffnet. Neue Teilnehmer sind herzlich willkommen. Details gibt es hier

 

Und wir planen eine Gruppe für Klasse 7 und 8, brauchen aber noch Teilnehmer. Wenn ihr Interesse habt, meldet euch bitte über unser Kontaktformular. 

Jugend forscht - Dreieinhalb plus ein Unendlichstel 

Auch in diesem Jahr war der Verein bei „Jugend forscht“ aktiv: Einmal wieder unser Vereinsmitglied Simon mit Kollege Marvin (Betreuer Dierk Schleicher), die unter dem Titel „Dreieinhalb“ zur komplexen Dynamik der Exponentialfunktion forschten und hervorragende Ergebnisse lieferten - zum anderen sein Bruder Jakob mit seiner Klassenkameradin Mathilda (beide 11), die in der Kategorie „Schüler experimentieren“ mit Simons Betreuung unter dem Titel „plus ein unendlichstel“ untersuchten, wie sich Folgen immer kleiner werdender Zahlen summieren.

Während Simon und Malte bei der Regionalrunde mit einem 2. Preis ausschieden, weil die Abi-Klausuren mitten im Projekt dann doch den Vorrang hatten, erreichten Jakob und Mathilda einen 1. Preis und dürfen an der Landesrunde am 28. und 29. März teilnehmen.

Buten un Binnen berichtet über unser Vereinsmitglied Simon

Bericht von der Explore Science im Bürgerpark

 

Vom 30.8. bis zum 1.9.2018 fand im Bürgerpark Bremen die erste Bremer "Explore Science" statt. Wir als Verein Mathematik in Bremen! e.V. waren dabei! Das Thema dieses Jahres war passenderweise Astronomie, und das Motto unserer Mitmachstation war „Mit Mathematik zu den Sternen“.

Vor unserem Zelt verbreitete ein Zahlenzauberer mathematische Magie. Im Zelt wurde über Planetenbahnen diskutiert, es wurden Ellipsen gezeichnet und bunte Polyeder gebastelt, und im Kopf wurde der Zeitpunkt des nächsten Vollmonds ausgerechnet. Bei den Besuchern kam unser Angebot gut an, und für uns war die Explore Science eine tolle Gelegenheit, die vielfältigen Angebote des Mathevereins zu präsentieren.

 

Weitere Informationen über die Explore Science gibt es auf 

https://www.explore-science.info/. Dort steht auch bereits der Termin der nächsten Explore Science: 5.-7. September 2019.

 

 

Bericht von der EGMO 2018

 

Carmen hat uns einen tollen Bericht von der European Girls Mathematical Olympiad in Florenz mitgebracht. Das deutsche Team hatte neben einem dritten Preis und einem Anerkennungspreis für eine mit voller Punktzahl gelöste Aufgabe viel Spaß und tolle Erfahrungen. (Hier geht's zum Bericht.)

Jugend forscht Bundeswettbewerb 2018

Beim Bundeswettbewerb 2018 in Darmstadt waren gleich zwei Bremer Teams im Bereich Mathematik erfolgreich.

Für die Arbeit "Der besondere Pythagoras - Optimierung diophantischer Gleichungen" haben Simon Dubischar (Kippenberg-Gymnasium), Malte Haßler und Jonas Bayer (beide Jacobs University) einen dritten Preis und den Sonderpreis der Deutschen Mathematiker-Vereinigung für eine außergewöhnliche mathematische Arbeit erhalten. Tolle Leistung!

Zwei Sonderpreise gingen an ein Team aus Studenten der Jacobs University -  Marco David, Benedikt Stock und Abhik Pal mit ihrem Projekt "Hilbert meets Isabelle".

Hut ab!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mathematik in Bremen! e.V.

webmaster(a)mathe-in-bremen.de